Die Digitale Transformation ist keine Modeerscheinung

Beim aktuell hart umkämpften Markt um Fachkräfte und Nachwuchstalente, ist es sowohl für neue als auch langjährige Mitarbeiter wichtig, sie auf dem Weg der Digitalisierung mitzunehmen. Gezielte Weiterbildungsmassnahmen, digitale Instrumente und eine digitale Unternehmenskultur fördern die Fähigkeiten der Mitarbeiter und bauen Ängste oder Misstrauen ab. Eine attraktive Arbeitsumgebung sorgt dafür, dass die Mitarbeiter gute Leistungen nachhaltig für das Unternehmen erzielen.

Die Transformation der Mitarbeiter

Mitarbeiter benötigen bestimmte Qualifikationen im digitalen Wandel. Doch welche sind das? Ein gewisses technisches Know-how ist in allen Bereichen wichtig. Entscheidend ist auch, ob Mitarbeiter die Digitalisierung in ihr Privatleben einfliessen lassen und so dem Wandel generell offen gegenüberstehen. Für viele Personalleiter ist genau diese Haltung entscheidend, und der Fokus liegt nicht auf dem Alter oder auf eine bestimmte Ausbildung. Weiterbildungen aus eigenem Elan haben hier einen höheren Stellenwert. Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter dahingehend motivieren, jegliche Form der Weiterbildung als Teil der Arbeit zu sehen. Besonders bei Mitarbeitern, die schon 20 oder mehr Jahre in einem Unternehmen beschäftigt sind, fällt auf, dass die Digitale Transformation noch nicht ganz angekommen ist. Oft wird diese noch als vorübergehender Trend gesehen. Unternehmen sind dazu aufgefordert, genau diese Denkweise zu stoppen und die Mitarbeiter in die richtige Richtung zu lenken. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Faktor Mensch. Die Digitale Transformation wird nur dann ein Erfolg, wenn die Mitarbeiter motiviert sind.

So können Sie Mitarbeiter für die Digitale Transformation begeistern

Prozesse überprüfen – Welche Veränderungen erfordern Ihre Prozesse in Hinblick auf organisatorische Abläufe und die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen?

Bedenken der Mitarbeiter sondieren – Evaluieren Sie, welche Bedenken Ihre Mitarbeiter bezüglich der Veränderungen haben könnten!

Fokusgruppen bilden – Führen Sie Fokusgruppen oder Interviews mit Mitarbeitern ein, um die Bedenken kennenzulernen.

Sorgen der Mitarbeiter adressieren – An welcher Stelle und auf welchem Wege können Mitarbeiter ihre Sorgen ansprechen?

Kommunikationsstrategie ausarbeiten – Wie kann die interne Kommunikationsstrategie gestaltet werden, um diese Bedenken zu adressieren?

Mitarbeiter motivieren – Überlegen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter im Zuge der Veränderung bereits im Vorfeld mit einbinden können!

Mitarbeiter schulen – Mitarbeitertrainings stehen im Fokus. Ziel ist der Austausch zwischen den einzelnen Abteilungen im Rahmen der Digitalen Transformation.

Budget prüfen – Welche Auswirkung kann die menschliche Komponente auf das Budget für die Digitale Transformation haben? Die Akzeptanz der Mitarbeiter muss sichergestellt werden.

Quelle: https://www.computerwoche.de/a/die-transformation-der-mitarbeiter,3330763

Ist die Digitale Transformation für Ihr Unternehmen auch noch eine Modeerscheinung?

Machen Sie jetzt den Check und erhalten Sie eine individuelle Auswertung über den Reifegrad Ihrer Digitalisierung.

Hier geht’s zum Step Ahead Digitalisierungs-Check

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Event

Platzt Ihr Kopf auch vor lauter Ideen?

H2H 2021 I Sie haben es in der Hand!

Sie wissen ganz genau, was Sie wollen und wollten schon immer Ihre Wünsche für Ihr ERP + CRM System loswerden? Dann seien Sie am 29.09.2021 live auf der H2H in der Umwelt Arena in Spreitenbach dabei und lassen Sie uns  – von Mensch zu Mensch  – darüber sprechen.

Weiter lesen

Unternehmen

Wir zünden 2021 ein Neuheiten-Feuerwerk

Freuen Sie sich auf drei smarte Collaboration-Tools

Starken Worten folgen starke Taten: Im vergangenen Jahr haben wir unsere neue Technologie MRM (Multi Relation Management) vorgestellt. 2021 bringen wir auf dieser Basis gleich drei komplett neu entwickelte Produkte auf den Markt.

Weiter lesen

Unternehmen

Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt.

Danke für ein ereignisreiches 2020

Was für ein Jahr. 2020 war anders, als wir es uns vorgestellt haben. Und trotzdem oder gerade deshalb haben wir alle gemeinsam viel ...

Weiter lesen

Cookie-Einstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Technisch notwendig

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Werbung

Anonyme Informationen, die wir sammeln, um Ihnen nützliche Produkte und Dienstleistungen empfehlen zu können.

Sonstiges

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.