7 Marketing-Tipps in der Digitalen Transformation

Veränderte Kundenanforderung = verändertes Marketing

Industrie 4.0, Internet of Things, Digitalisierung, Big Data & Co – das alles sind technologische Entwicklungen, die jeden Menschen in seinem privaten Verhalten als auch jedes Unternehmen tagtäglich beeinflussen – und verändert haben. Durch die digitale Transformation gibt es technologische Entwicklungen, die Unternehmen grosse Wachstumschancen ermöglichen: Automatisierte Geschäftsabläufe und schneller Datenaustausch eröffnen neue Geschäftsmodelle. So wie sich das Konsumverhalten als Privatperson geändert hat, so ändern sich auch die Kundenanforderungen und -wünsche im digitalen Zeitalter. Und um diese zu erfüllen, muss die Kundenansprache durch das Marketing geprüft und angepasst werden.

Customer Journey nachvollziehen, steuern und messen

Der digitale Fussabdruck ist für das Marketing gold wert. Denn der grosse Vorteil der Digitalisierung ist die erhöhte Transparenz der Kundenbewegungen im Internet. Durch entsprechende Tracking-Tools im Online-Marketing können die verschiedensten Kontaktpunkte mit den angebotenen Produkten oder Leistungen nachvollziehen werden. Und so erfährt das Marketing, wie die Kunden wirklich „ticken“ und über welche Stationen der Kaufprozess verläuft.

7 Tipps für digitales Marketing
  1. Zielgruppenanalysen mit Definition der Buyer Persona(s) für präzise Kundenansprache
  2. Newsletter-Tools und Tracking-Tools liefern vertriebsrelevante Kennzahlen
  3. Identifikation von Kundenrelevanten Online-Plattformen und Social Media
  4. Definierte Leadmanagement-Prozesse zur Vertriebsunterstützung
  5. Optimierte Website für die digitale Kundeninteraktion
  6. Digitaler Verkauf unterstützt durch Online-Kanäle
  7. Enger Austausch mit Vertrieb und Account Management über Kundenwünsche

Wie digital ist Ihr Marketing aufgestellt?

Prüfen Sie jetzt die Digitalisierung Ihres Unternehmens und machen Sie den Test. Im Anschluss erhalten Sie einen persönlichen Report mit Vergleich zu Ihrer Branche und aller Befragten.

Hier geht’s zum Step Ahead Digitalisierungs-Check

Sie haben Fragen zum Thema?

Lesen Sie weitere Beiträge aus dem Blog


Produkt

Lieber Rennrad statt Drahtesel

Massgeschneiderte ERP + CRM Lösungen für den Handel

Ohne hohes Tempo und exakte Kalkulationen geht heute im Handel nix mehr. Umso wichtiger sind Software-Lösungen, mit denen Sie im harten Wettbewerb bestehen. Mit dem schnittigen Rennrad kommen Sie schliesslich auch schneller ans Ziel als mit dem klapprigen Drahtesel.

Weiter lesen

Produkt

Schaffen Sie Wildwuchs in Ihrem ERP ab

Warum Unternehmen aus der IT-Branche auf eine einheitliche Lösung setzen sollten

Viele Unternehmen haben sich lange Zeit bei der Auswahl ihrer Business Software von einer Best-of-Breed-Strategie leiten lassen. Häufig hat das zu beachtlichem Wildwuchs in der IT-Infrastruktur geführt.

Weiter lesen

Event

Das war die H2H Schweiz 2021

Begeisterte Kunden, glückliche Entwickler und viele neue Ideen

Wie begeistert man Kunden von neuen Produkten? Am besten persönlich! Unser Highlight-Event H2H 2021 in Spreitenbach war einmal mehr der Beweis dafür. Zusammen mit unseren Partnern haben wir live unsere neuen Collaboration-Tools ...

Weiter lesen

Cookie-Einstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Technisch notwendig

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Sonstiges

Tools, die interaktive Services wie Chat-Support und Kunden-Feedback-Tools unterstützen.